Bucuresti Sector 1
Bucuresti Sector 3
Constanta

Constanta


Programeaza-te online


Sunt de acord cu politica de confidentialitate a site-ului

Nach 10 Jahren Tätigkeit in Bukarest beschloß Bio Ortoclinic näher an Patienten im Land über ein Expansionsprogramm des Netzwerks zu gehen, das an die medizinische Behandlung der Wirbelsäule ohne Operation und der posttraumatischeen und postoperativen Rehabilitierung gewidmet ist.

Und die erste Klinik außerhalb der Hauptstadt eröffnet im April 2016 wird den Bewohnern von Constanta und Touristen dienen, die einen Strandurlaub mit Sitzungen der Behandlung von Rücken- oder Gelenkschmerzen kombinieren möchten.

So behandelt Bio Ortoclinic nicht-chirurgisch, die Wirbelsäulenerkrankungen in einem großen Raum, im Zentrum von Constanta, an dem berühmten Boulevard Tomis, an der ersten Etage des Postgebäudes, mit den neuesten Geräten und Fachpersonal , in modernen Räumen für jede Art von Verfahren , die den Patienten während der Behandlungen ruhige Atmosphäre anbietet. Unsere Ärzte, Physiotherapeuten und Krankenpfleger für die Physiotherapie sind vorbereitet, folgende Behandlungen zu bieten>

  • MOBILISIERUNG DER WIRBELSÄULE

Die Mobilisierung der Wirbelsäule wird an alle Wirbelsegmente gerichtet

Durch die Mobilisierung der Wirbelsäule wird es gezielt:

jedes Wirbelsegment zu mobilisieren;

– Elastizität der Bänder wiederherzustellen;

– Mikrozirkulation zu erholen;

– die Hydratation der Platten zu verbessern;

– Wirbelsubluxation zu reduzieren;

– Wirbelachse zu korrigieren.

Die Mobilisierung der Wirbelsäule zusammen mit der dreidimensionalen Dekompression der Wirbeln, ist der „Goldstandard “in nicht-chirurgischer Behandlung von Wirbelsäulenerkrankungen.

SPINALE DEKOMPRESSION (DEHNUNG)

Die dreidimensionale Dekompression (Dehnung) der Wirbel ist die „high tech“Version der Traktion oder Dehnung. Die Dehnung ist ein Verfahren, das keine Operation benötigt und ist ein Prozess, wodurch eine Unterdruckwirkung oder Unterdruck im Inneren der Scheibe geschafft wird.

Das Vakuum hilft, die Scheiben zu hydratisieren und schafft eine heilende Umgebung . Auch hilft die spinale Dekompression (Dehnung) der Höhenzunahme des Zwischenwirbelraumes.

Ein anderer Wirkmechanismus ist die Wirbelsäulenbanddehnung, die die Wirbelsegmente freisetzt und Raum für die Erweiterung der Platte schafft.

  • MEDIZINISCHE REHABILITATION/PHYSIOTHERAPIE

Stoßwellentherapie , Elektrotherapie , Magnetfeldtherapie , Lasertherapie , gepulster Kurzwellen- Therapie, Ultraschalltherapie .

Behandlungen nach Verzerrungen und Prellungen, Arthrotomie, Synevektomie, Ersatz aller Art, Zwangsmobilisierung der Gelenke, operierte Knochenbrüche, Dekompressionschirurgie, Chirurgie auf den Weichteilen, Tumorchirurgie.

  • PRP UND ANDERE INFILTRATIONEN

Die Injektion von plättchenreiches Plasma (PRP = Platelet Rich Plasma) ist eine revolutionäre Behandlung, die auf einer einfachen Idee basiert ist: interne Ressourcen jedes Körpers für die Heilung und Geweberegeneration zu verwenden. Die wichtigsten, in diesem komplexen Prozessen beteiligten Faktoren sind Blutplättchen oder Thrombozyten in den Blutzellen, die sofort posttraumatisch eingreifen, und sowohl Blutungen stoppen (Blutgerinnung initiieren) und die Wundheilung starten.

Blutplättchen sind einige Behälter, die mehr als 40 Wachstumsfaktoren enthalten, die bei der Regeneration von Binde- und Epithelgewebe, Ehöhung der Produktion von Kollagen, Bildung von neuen Blutgefäßen beteiligt sind. Infiltration mit PRP (plättchenreichem Plasma) fungiert als natürliches Heilsystem des Körpers.

Auch Patienten, die älter als 55 Jahre sind, können auf Empfehlung des Experten , Infoltrationen mit Ostenil bekmmen, das ist eine Substanz, die in solchen Situationen effektiver ist , wenn unser Blut nicht mehr diesselbe Regeneriegungskraft der Jugendjahren hat und damit die Behandlung mit PRP nicht die gleichen Ergebnisse gibt.

ORTHHOPEDIE

VERTEBROLOGIE

MEDIZISCHE REHABILITATION

Behandungen:

Rückenschmerzen

– Bandscheibenvorfall

– Discopathie

– Skoliose

– Spondylose

– Lumboischialgie

– Kyphose

– Morbus Scheuermann

– Spondylolisthesis

– Plantare Aponeurosis

kalkaneare Exostose

– Achilles Tendinitis

Periarthritis der Schultergürtel

– Tendinopathie von   Patella-und Quadrizeps

– Polyarthritis

– Epicondylitis

– posttraumatische und postoperative medizinische Rehabilitation

CLOSE
CLOSE