Bucuresti Sector 1
Bucuresti Sector 3
Constanta

Diskopathie


Make an appointment


durere_de_spate_discopatie1

Diskopathie ist ein allgemeiner Begriff, der die Leiden der Bandscheiben beschreibt, unabhängig derer Ursache, der jedoch nur mit dem Sinne degenerative Diskopathie verwendet werden sollte (strukturelle Beschädigung der Bandscheibe).

Ursachen der Diskopathie

Er besteht aus Gallertkern und Faserring. In einer ersten Stufe der Diskopathie auf Höhe des Nucleus pulposus wird das gallertartige Aussehen verloren, die Konzentration der Proteoglykane nimmt ab, sowie auch die Fähigkeit das Wasser zu fixieren. Unter diesen Bedingungen ist der Druck auf die Bandscheibe nicht mehr gleichmäßig verteilt und der Nucleus Pulposus wird mit der Zeit eher faserig und sogar atrophisch. Auf Höhe des Faserringes findet die Änderung der Faserstruktur statt und die amorphe Hyalinisierung, was ihn brauchbar macht und anfällig für Risse oder sogar Brüche.

Brücke  können konzentrisch oder radial verlaufen (als “Radspeichen”), es können mehrere Risse auftreten (oder nur eine) die des Öfteren hinten und hinten-seitlich verlaufen.

Degenerative Veränderungen der Bandscheibe werden durch körperliche Anstrengung, Trauma, Fettleibigkeit, Standstörungen, Sesshaftigkeit hervorgerufen und können mit der Zeit zum Auftritt eines Bandscheibenvorfall führen.

 

Symptome der Diskopathie: Rückenschmerzen oder Druckempfindungen.

Verboten bei Diskopathie – feste Positionen für längere Zeit einhalten:

  • Kälte vermeiden;

  • Gewichte heben;

  • Körperliche Anstrengung und Sport;

  • Abnehmen oder Gewichterhaltung;

  • Vermeiden der Verstopfungen;

  • Vermeiden der Kälte, Grippe.

 

CLOSE
CLOSE